ZAFI - Fortbildungsprogramm 2021 ZA

13 Parodontologie Schildfähiges ÖZÄK Diplom „Parodontologie“ Nach der vollständigen Absolvierung der 5 Module des Curriculum Parodontologie im Ausmaß von insgesamt 90 Stunden, können Sie zur Kommissionellen Abschlussprüfung antreten, um das ÖZAK Diplom„Parodontologie“ zu erlangen. Kommissionelle Abschlussprüfung: Diese findet im Rahmen eines österreichischen Zahnärzte Kongresses oder einer ÖGP Tagung statt. Prüfungskomitee: Das Prüfungskomitee setzt sich zusammen aus je einem Vertreter/ einer Vertreterin der ÖGP, sowie einem Vertreter/ einer Vertreterin der österreichischen Zahnärztekammer. Prüfungsinhalt: • Bei der Prüfung können alle Inhalte des Curriculums stichprobenartig abgeprüft werden. • Für die Prüfung muss ein eigens durchdokumentierter Fall, der den Richtlinien der Fallpräsentation der ÖGP/DGParo entspricht (ein Template wird zur Verfügung gestellt) dem Prüfungskomitee vorab vorgelegt werden. Prüfungsgebühr € 300,– Prüfungsvoranmeldung: Bei Interesse bitten wir Sie, Ihre Voranmeldung an sekretariat@oegp.at zu richten. Der genaue Termin wird Ihnen per Mail bekannt gegeben. Ansuchen zur Ausstellung des ÖZAK-Diplom„Parodontologie“: Nach der Teilnahme an allen 5 Modulen des„Curriculum Parodontologie“ und der Bestätigung über die positiv absolvierte Prüfung, können Sie um die Ausstellung des Z ahnärztlichen Fortbildungsdiplommit dem Zu- satz Parodontologie bei der österreichischen Zahnärztekammer ansuchen. Ihr Ansuchen richten Sie bitte direkt an baumgartner@zahnaerztekammer.at NEU

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=