ZAFI

ZA FI 94 Die Prophylaxe-Assistentin als Stütze für die Praxis Ein Marketing-Seminar speziell für Prophylaxeassistentinnen Interaktiv, persönlich, individuell, in der Kleingruppe Mag. Ralph ELSER, St. Wolfgang Termine: Freitag | 01.06.2018 | 09.00–18.00 Uhr Samstag | 02.06.2018 | 09.00–18.00 Uhr Qualität ist ein Schlagwort, welches heutzutage in aller Munde ist. Alle sprechen davon, die Hersteller, der Handel, die Medien. Auch die Arztpraxis kann sich vor diesem Trend nicht verschließen und wird mehr denn je gefordert, Aktivitäten zu setzen, um die Qualität der Ordination hoch zu halten. Das Angebot der Prophylaxe durch eine ausgebildete Prophylaxeassistentin wird heute immer mehr zum Standard in österreichischen Ordinationen. Nicht nur, dass diese Leistung aus wirtschaftlicher Sicht für die Praxis interessant ist, da es sich um eine Privatleistung handelt, die von der Assistentin erbracht wird, ist die Mundhygiene auch für den Patienten eine geeignete und sehr wirkungsvolle Vorsorgemaßnahme um die Zähne lange gesund und schön zu erhalten. Kursinhalte: • die Rolle der Prophylaxeassistentin als Stütze der Praxis • Die Bedeutung von Patientenzufriedenheit und Patientenbindung • Weiterempfehlungsmarketing • Selbtsorganisation • Kaufen lassen statt Verkaufen Lernen Sie in diesem Seminar: • die richtigen Formulierungen zur richtigen Zeit vor und in der Mundhygienesitzung zu finden • Distanzzonen und Barrieren zu erkennen und zu beseitigen • Vertrauen zur Prophylaxeassitentin aufzubauen und • Signale richtig zu deuten • entschlossener und selbstbewusster aufzutreten • Die Mundhygienesitzung professionell zu verkaufen • Die Patienten im Gespräch von der Prophylaxe zu begeistern und zu motivieren. ZFP–PAss: 21 Teilnehmer: 15 Kursgebühr: € 400,– Mag. Ralph ELSER Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik an der Universität Linz (Mag. rer. soc. oec. 1993). 1993–2002 als angestellter Berater und Trainer für Arztpraxen und Krankenhäuser tätig. Seit Jänner 2002 selbständige Trainer- und Beratertätigkeit. Verfassung einer Studie für die Ärzte- kammer Burgenland über die Zukunft der praktischen Ärzte Österreichs (1994). Ausbildung zum Trainier 1995. Betriebswirtschaftliche Beratung von niedergelassenen Ärzten in den Berei- chen Marketing und Personalwesen. Durchführung von Patientenbefra- gungen und Praxisbeobachtungen (Mystery Guest), Erarbeitung von Marketingkonzepten für Arztpraxen und Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen. Marketingberatung und nichtme- dizinische Fortbildung. Trainer für Kommunikation, Organisation und Marketing. Spezialisiert ausschließ- lich auf den medizinischen Bereich. Zusatzausbildungen: • Interner Auditor ISO 9002 • Autorisierter DISG Trainer • Ausbildung zum MBE (Master of Business Entertainment) • Knigge Etikette-Trainer • Energetisches Sprachtraining • NLP für Business u. Kommunikation • Hypnosystemisches Coaching • Generatives Coaching • Work-Health-Balance-Coach • Mental-Coach für systemische Konzepte • Kooperative Spiele und niedrige Seilaufbauten • Zertifizierter Reteaming Coach L • Integral Business Berater • Neurolinguistische Prozessentwick- lung • NLP Master-Practitioner DVNLP • Neurosystemischer Coach • Integratives Coaching • Wingwave Coach Seminar 19 / PAss

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=