ZIV Jahresprogramm 2019

43 Bisphosphonat assoziierte Osteonekrose Mittwoch, 20.11.2019 | 19.00 bis 20.30 Uhr Die Bisphosphonat assoziierte Osteonekrose ist als eine Erkrankung definiert, bei der es im Bereich des Kie- ferknochens zum Auftreten von freiliegenden Knochenarealen kommt, die nicht innerhalb von acht Wochen ab Diagnosestellung verheilen und zwar bei Patienten, die entweder orale oder intravenöse Bisphosphonat- therapien erhalten haben. Diese Erkrankung wurde erstmals 2003 von Ruggiero et al. beschrieben und in vier unterschiedliche Stadien unterteilt. Man kann zwischen oraler und intravenöser Bisphosphonattherapie unterscheiden und auch zwischen unter- schiedlichen Indikationsstellungen von Osteoporosetherapie bis Therapie von Knochenmetastasen bei Brust- krebs, Prostatakarzinom und multiplem Myelom. Der Zahnarzt spielt sowohl bei der Erstdiagnose der Bisphosphonat assoziierten Osteonekrose als auch bei der Prävention eine wichtige Rolle. Er kann das Auftreten einer Osteonekrose des Kiefers bei seinen Patienten verhindern, indem er die entsprechenden Richtlinien bezüglich Zahnextraktion, Setzen von Implantaten und Zahnsanierung vor Beginn der Bisphosphonattherapie einhält. Ziel dieses Vortrages soll es sein, Risikopatienten für das Auftreten einer Osteonekrose zu erkennen und so ihr persönliches Risiko, daran zu erkranken, zu senken. Bei bereits erkrankten Patienten kann somit rechtzeitig die richtige Diagnose gestellt und die adäquate Therapie eingeleitet werden. ZFP-ÖZÄK: 2 Punkte DDr. Alexandra Draskovits 1997 – 2003 Medizinstudium (Promotion zum Dr. med. univ.) 2004 – 2009 Zahnmedizinstudium (Promotion zum Dr. med. dent.) 2009 – 2014 Assistenzärztin Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie/AKH Wien 2014 – 2018 Fachärztin/Oberärztin Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie/ AKH Wien (Leiterin der Kiefergelenkssprechstunde und Sprechstunde für ONJ) Teilnahmegebühr (inkl. 20 % USt.): Anmeldung und Kursort: Allgemein € 65,– Zahnärztlicher Interessenverband Österreichs ZIV-Mitglieder € 50,– 1010 Wien, Gartenbaupromenade 2/8/15 Zahnmedizin-StudentInnen € 25,– T 01/513-37-31, F 01/512-20-39 Zahnmedizin-StudentInnen (ZIV-Mitglieder) € 20,– M office@ziv.at

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=